About

Das unscheinbare Instrument Nay, die arabische Bambusflöte, offenbart eine überraschende und beeindruckende Klangvielfalt. Mohamad Fityan lässt seine Flöte säuseln, flüstern, schreien, stottern und singen und erzählt Geschichten aus Orient und Okzident. Virtuose Passagen wechseln mit romantischen und gefühlvollen Melodien.

Für Erdung sorgt die elektrische Gitarre, die mit Effekten oder auch pur den entsprechenden Gegenpol schafft. Der holzige Klang des Kontrabasses ergänzt die entstandene Mischung und breitet mit dem Schlagzeug den Teppich für virtuose, komponierte Passagen.

Fityans Musik entsteht aber auch im Moment und die Musiker lassen bewusst Platz für Interaktion und Improvisation.

Die Band spielt leichtfüssig mit abwechslungsreichen, komplexen Grooves und entwickelt einen luftigen Bandsound mit Rockattitude. Immer wieder ergänzt Fityan diesen Klangskosmos mit weiteren arabischen Flöten, z.B. Kawala, und perkussiven Elementen.

Das Programm besteht aus Eigenkompositionen der Bandmitglieder und folkloristischen Elementen. Spätestens, wenn der Syrer Fityan den bayrischen Zwiefacher singt, ist klar, dass diese Band keine Grenzen kennt.


Mohamad Fityan

Nay & Kawala

*1984 Aleppo, Syrien

www.fityan-music.com 

Jörg Teichert

Acoustic & Electric Guitar

* 1980 Heidelberg, Deutschland

www.joergteichert.de

Jonathan Sell

Double & Electric Bass

*1987 Hof, Deutschland

www.hazart-trio.de

Konrad Wiemann

Drums & Percussion

* 1981 Berlin, Deutschland

www.konradwiemann.de